Baustellenabfall Bochum

Als Baustellenabfall werden sämtliche Stoffe aus Baumaßnahmen bezeichnet, die nicht mineralischen Ursprungs und somit kein Bauschutt sind. Beispiele für gemischte Baustellenabfälle sind behandelte Hölzer, Fenster, Türen, Dachrinnen, Tapetenreste, Bodenbeläge, Gummi oder auch Dachpappe. Zum Baustellenabfall zählt verwertbares und nicht verwertbarer Baustoff, allerdings kein Sonderabfall wie bspw. asbesthaltiges Material oder Bauchemikalien. Verwertbare (i.d.R. Erd- und Bodenaushub) und nicht verwertbare Baustellenabfälle sollten in seperaten Baustellabfallcontainern gesammlet werden, dies erleichtert die Baustellenabfallverwertung bzw. die Entsorgung von Baustellenabfall.

Baustellenabfall Bochum / Baustellenabfallcontainer

Egal bei welchem Bauvorhaben, wir helfen Ihnen die Fragen zum Thema Baustellenabfall zu beantworten und die Baustellenabfallentsorgung reibungslos und schnell mit Hilfe unseres Baustellenabfallcontainer-Services abzuwickeln.

Unsere Baustellenabfallcontainer

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser Sortiment an Baustellenabfallcontainern:

» Baustellenabfallcontainer in Bochum von Fischer & Söhne

Ansprechpartner bei Baustellenabfall Bochum

Ihren entsprechenden Ansprechpartner erreichen Sie

Die einzelnen Durchwahlmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer Mitarbeiterseite.

 

Leistungen